News

Runde 16: Wie vermutet, diesmal samstags!

Wieder ein Wochenende, wie wir es hinreichend kennen. Feuchte und labile Warmluft mit einem Wetterfenster, diesmal am Samstag, der Sonntag veregnet. In Oerlinghausen die alte Leier. Ritsch, ratsch zwischen Münsterland und Harz. Da war es wieder mal Günther Robeck, einer der letzten FG Piloten, der nicht im Urlaub unterwegs war, der auf dieser Linie 79,60 Punkte sammelte.

Lange hatten auch die Urlauber auf gutes Flugwetter gewartet. Endlich konnten auch sie aktiv werden. Burg Feuerstein und Bad Neustadt waren die Startorte, von denen man Bereiche mit guten Bedingungen finden konnte. Es wurde ein Arcus Tag. Moritz Beuth und Felix Huttel im Oerlinghauser Arcus starteten in Bad Neustadt und fanden eine gute Linie zwischen Thüringer Wald und Spessart, auf der sie 88 Punkte sammelten. Vom Feuerstein aus waren Oliver Kortemeier und ich ebenfalls im Arcus unterwegs. Nach anfänglicher Schleichfahrt unter Ausbreitungen mit niedriger Basis bildete sich eine Art Konvergenzline in Richtung Walldürn. Darunter konnten wir richtig Gas geben. Ritsch – ratsch und 105,65 Punkte waren im Sack. Platz 15 sowohl in der Rundenwertung als auch in der Gesamtwertung und nur noch 3 Runden zu fliegen, da dürfte nichts mehr anbrennen.

Urlaubszeit ist auch Wettbewerbszeit. Allen Wettbewerbsfliegern auf dem Klippeneck und in Marpingen viel Erfolg und gutes Wetter. Das können auch die Urlauber gebrauchen, damit kein Lagerkoller aufkommt.

Die Aussichten ? Man glaubt es kaum, fliegbar am Samstag und am Sonntag. Also dann, pack mers.

Pauli

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.